Squatnick

Global Design


Im Gegensatz zu Deutschland spielt sich in China das gesellschaftliche Leben nicht Privaträumen, sondern auf der Straße ab. Auch die Sitzgewohnheiten sind andere: man hockt oder sitzt auf sehr niedrigen Schemeln nah beieinander. Mein Ziel: Ein Sitzmöbel für öffentliche Parks, das die hockende Sitzposition unterstützt, gleichzeitig aber mehrere Sitzpositionen offeriert. Nach Möglichkeit soll es Platz für mehrere Sitzende bieten und dabei kommunikationsfördernd sein (z.B. durch eine Fläche zum Spielen oder Picknicken).

Contrary to Germany, the social life in China does not take place in private rooms but on the streets. Furthermore the way of sitting is different: one is cowering or sitting on very low stools and this close to each other. My intention: A furniture for public parks, which maintains the cowering seating position, but at the same time offers different seating positions. As far as possible it should provide room for several people and in doing so improve communication (e.g. by means of an area to play or to have a picnic on).